Giesskannenflucht

Letzten  Sommer, als ich unsere Tulpen im Garten goss, wollte mir mein kleiner  Bruder dabei  helfen. Als er mir den Gartenschlauch aus der Hand riss, merkte ich, was er unter helfen verstand, er spritzte blöd mit dem Wasserschlauch in der Gegend herum. Er goss nicht mal die Tulpen, er spritzte einfach das Wasser aufs Gras.…

Die neue Giesskanne

Die Mutter giesst die Blumen im Garten, während Lilli in ihrem Zimmer spielt. Plötzlich hört Lilli ein lautes PLATSCH! PANG! „Der Boden der Giesskanne ist kaputt gegangen!“, ruft die Mutter, „Lilli ich muss in die Gärtnerei eine neue Giesskanne kaufen.“ Für Lilli ist das okay. Die Mutter geht zum Auto und fährt los in die…

Wie ich entstand

Hallo! Ich heisse Sven und bin eine kleine, weisse Giesskanne. Ich habe auch ganz viele auffällige Sommersprossen. Ich erzähle euch jetzt eine Geschichte. Also, eines Tages war ich draussen am Spielen. Und da, da stand plötzlich mein Opa zwischen den Bäumen! Ich rannte zu ihm hinüber und umarmte ihn heftig. Nachher begrüsste ich ihn freudig und fragte ihn nach dem…

Die Giesskanne ist halt so

Tralli, trallo, tralla, Die Giesskanne ist da. Sie sieht aus wie ein Elefant, Und fühlt sich dabei elegant. Sie spritzt wild umher, Die Blumen danken ihr sehr. Doch jetzt ist die Kanne leer, Es hat kein Wasser mehr. Tralli,  tralla, trallo, Die Giesskanne ist halt so.

Die Riesenpflanze

Lisa ist ein Mädchen, das 10 Jahre alt ist. Sie hat braune Haare und um die Nase hat sie viele Sommersprossen. Sie liebt Blumen, und deshalb wollte sie schon immer eine eigene Pflanze haben. Sie nimmt sich vor, eine zu kaufen, sobald sie Zeit hat. Aber sie hat ja immer Schule! Aber jetzt hat sie…

Der geheimnisvolle Mann

An einem wunderschönen Julitag gingen Anna und Sara mit ihrer Mutter in die Gärtnerei um eine neue Giesskanne zu kaufen. Anna wollte eine mit Punkten, also gingen sie zu einem Regal, das gestreifte hatte. Aber als sich Sara auf die Zehenspitzen stellte, entdeckte sie eine ganz kleine rotgepunktete Giesskanne. Als Sara nach ihr greifen wollte,…

Die Gartenhäuschenschule

„Giesserde!“, rief die Mutter schon zum siebten Mal. „Giesserde, aufstehen!“ Endlich strampelte er das Laub von sich. „Schnell, bald musst du in die Gartenhäuschenschule!“, rief Giessmama. „Schon gut“, murmelte Giesserde, „nur nicht zu hektisch, alles hat seine Zeit.“ Schliesslich riss Giessmama der Geduldsfaden. Sie rupfte Giesserde aus seinem Schlafloch, aus dem wieder Schnarchtöne zu hören…